Besuch im Labyrinth in der Rheinaue

Am 12.08.2017 haben ehrenamtliche Helfer der Ökumenischen Flüchtlingshilfe Hardtberg (OeFH) 6 Flüchtlingsfamilien und unbegleitete Flüchtlinge mit insgesamt ca. 30 Personen, davon 20 Kinder, eingeladen für einen geselligen Nachmittag im Labyrinth in der Rheinaue Bonn. Das Labyrinth selbst wurde kostenlos vom Betreiber zur Verfügung gestellt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.